Wie profitieren Unternehmen auf Ihrem Einkauf 4.0-Weg voneinander? Die Einkauf 4.0-Powergroup ist ein völlig neues Format: Ein Jahr lang gehen bis zu acht Führungskräfte 12 Tage in intensiven Erfahrungsaustausch, um gemeinsam schnellere und bessere Lösungen zu finden.

Die Digitalisierung aus Einkäufersicht ist ein spannendes, aber auch sehr herausforderndes Thema. Da braucht es neue Wege, die es dem einzelnen Einkauf 4.0-Verantwortlichen leichter macht.

Ein Jahr lang hocheffizienter Erfahrungsaustausch

Die Erfahrung anderer nutzen und die eigene einbringen – so funktioniert die Powergroup. Und das in einem völlig neuen Format, das auf Langfristigkeit und Aktivität setzt.

Alle drei Monate gehen dazu Einkaufsleiter und Supply Chain Manager für zwei Tage in den intensiven Erfahrungsaustausch Dazwischen gibt es Live Calls, um offene Fragen zu besprechen und weitere Impulse einzuholen.

Ziel der Kleingruppe ist der Diskurs über die Digitalisierung des Einkaufs.  Dabei werden die bisherigen Erfahrungen zusammengelegt, um neue Lösungen zu finden, 4.0-Tools getestet und Spezialinformationen eingeholt. Durch den Zusammenschluss können 4.0-Themen schneller umgesetzt werden.

Give & Take als Erfolgsrezept

In der Powergroup stehen Alltagsfragen im Mittelpunkt. Alle Teilnehmer haben die Chance, das Wissen und die bereits gemachten Erfahrungen der Einkauf 4.0-Kollegen zu nutzen. Und sind gleichzeitig auch Experten für Ihre Kollegen.

Dabei geht es um Fragen wie:

– welche E-Tools gibt es zur Qualifizierung von Lieferanten?
– welche Daten könnten zusätzlich interessant sein?
– wie gut sind die jeweiligen Daten der Lieferanten gepflegt?
– wie kann man die Datenqualität mit außenstehenden Datenbanken heben?
– welche Risikokriterien sollte man definieren?
– welche Risikodatenbanken gibt es?

Startup-Screening und Monitoring

Neben den großen und bekannten Softwarelösungen, entwickeln im Moment viele Startups neue, einfachere und schnellere Technologien. Um deren innovative Ansätze und neue Technologien kennenzulernen, werden diese als Impulsgeber hinzugezogen.

Schließlich profitieren die Teilnehmer der Einkauf 4.0-Powergroup noch von Beratern, die Methoden wie Change Management, Strategieentwicklung oder andere – je nach Bedarf einbringen.

Zielgruppe:

Die Einkauf 4.0-Powergroup richtet sich an Einkaufsleiter und Supply Chain Manager, die sich mit dem Zukauf von Teilen und Komponenten beschäftigen.

Themen:

Lieferantenmanagement, Einkaufscontrolling, Lieferantensourcing, etc.

 

Mehr Information finden Sie im Webinar „Einkauf 4.0: harte Analysen, kreatives Spinnen und Methoden“:

https://www.produktionsfortschritt.com/powergroup

Kontakt:

Mag. Ira Shanker, CEO der Tech2select GmbH, Franckstr. 7, A-4020 Linz (AUSTRIA)
[email protected], ++43 / 664 / 1802332

Mehr Informationen hier.

Daniela Wischinski

Posted by Daniela Wischinski

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.