Screenshot_Industrial-Internet-Consortium

Das Industrial Internet Consortium (IIC) wurde von den Gründungsmitgliedern AT&T, Cisco, General Electric, Intel und IBM im März 2014 in den USA gegründet.

Das Ziel der globalen, Non-Profit Vereinigung ist Organisationen und Technologien zusammenzubringen, um die Idee des industriellen Internet voranzubringen.

Mitglieder sind unter anderem große und kleine Technologie Innovatoren, Marktführer, Forschungsinstitute, Universitäten und Regierungen.

In den USA wird die Thematik „Industrie 4.0“ unter dem Begriff „Industrial Internet“ geführt. Das IIC ist dabei die führende Vereinigung, die sich mit diesem Bereich beschäftigt. Es dient dabei als offenes Forum für Experten und ist um Best-Practice-Beispiele, Use-Cases, Referenzarchitekturen als auch um die Definition von Standards für das industrielle Internet bestrebt.

Mehr Informationen über das IIC können Sie unter folgenden (englischsprachigen) Link finden.

http://www.iiconsortium.org

 

Florian Fischer

Posted by Florian Fischer

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.