Über uns

Die Digitalisierung der Industrie kann nur länder- und branchenübergreifend funktionieren

Das innovationszentrum für industrie 4.0 ist ein im Januar 2015 gegründetes Startup aus Ingenieuren mit langjähriger Industrieerfahrung sowie ambitionierten Jungunternehmern aus den Bereichen BWL, Informatik und Logistik. Sitz des Unternehmens ist Sinzing bei Regensburg. Bereits im Februar 2015 konnte mit zwei weiteren Partnern aus Singapur das Tochterunternehmen i40sg in Asien gegründet werden. Sitz des Tochterunternehmens ist das German Centre im Zentrum von Singapur.

Die Strategie des innovationszentrum für industrie 4.0 basiert auf der Überzeugung, dass die Digitalisierung der Industrie nur auf internationaler Basis gelingen kann. Nur mit Hilfe von länderübergreifenden Initiativen und Standards ist eine nachhaltige Implementierung von Industrie 4.0 Ideen möglich.

Logo-de

Team-outside

Das German Center in Singapur: Sitz unserer asiatischen Tochtergesellschaft i40sg Pte. Ltd.

Das German Center in Singapur: Sitz unserer asiatischen Tochtergesellschaft i40sg Pte. Ltd.

Das German Center beherbergt eine Vielzahl deutsche und internationaler Unternehmen. Auch für unser Startup der ideale Standort zur Erschließung der Wachstumsmärkte in Asien

Das German Center beherbergt eine Vielzahl deutsche und internationaler Unternehmen. Auch für unser Startup der ideale Standort zur Erschließung der Wachstumsmärkte in Asien

 

Die Mission des Unternehmens:

Die praxisorientierte und fundierte Weiterentwicklung sowie Umsetzung des Industrie 4.0 Paradigmas, unabhängig von Unternehmens-, Branchen-, Länder-, und Themengrenzen.

screen-capture-3

 

Das innovationszentrum für industrie 4.0 hat drei Geschäftsfelder:

  • Schulung/Beratung/Konferenzen in Europa und Asien

     

  • Softwareentwicklung

     ifactory-wide

  • Betreiben des Industrie 4.0 Portals i40.de

     i40-News-Logo

In Deutschland wird viel über die Herausforderungen der Digitalisierung diskutiert, ohne sie aber tatsächlich anzugehen

Das Startup besetzt das Thema Industrie 4.0 damit aus drei unterschiedlichen Richtungen. Mit den Schulungs- und Beratungsleistungen sollen vor allem mittelständische Unternehmen auf die zukünftigen Herausforderungen fundiert vorbereitet werden. Das offene Industrie 4.0 Portal dient insbesondere zur nationalen und internationalen Vernetzung und dem Austausch unter Unternehmen und Initiativen zum Thema Industrie 4.0 /Digitalisierung. Unsere eigenen Softwareentwicklungen zielen im Gegensatz zum Wettbewerb auf einfache Lösungen, die schnell zu implementieren sind und einen hohen Kosten/Nutzen Faktor haben.

Das Team des innovationszentrum für industrie 4.0 ist davon überzeugt, dass es darum gehen muss, die Themenfelder rund um Industrie 4.0 chancen- und umsetzungsorientiert anzugehen und sich nicht mehr vordergründig nur mit Definitionen und potenziellen Problemen auseinanderzusetzen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.