28. Juni, Hochschule Landshut – Eine gemeinsame Veranstaltung von ZD.B, VDMA Bayern und HS Landshut

Maschinen, Anlagen, Produkte, Prozesse, Menschen – die Zukunft gehört der Vernetzung. Im industriellen Internet der Dinge (IIoT) werden die anfallenden Daten auf Software-Plattformen aggregiert und ausgewertet, aus den Daten werden Informationen. Das Ergebnis: Eine Fülle an neuen Möglichkeiten. Interne Prozesse können optimiert werden, dem Kunden können zusätzlich zum Produkt neue, datenbasierte Services angeboten werden. Während die Industriegrößen zunehmend eigene IIoT-Plattformen entwickeln und an den Markt bringen, reagiert der Mittelstand noch verhalten. “Das Thema Plattform-Ökonomie gehört zwingend auf Vorstands- und Geschäftsführungsebene verankert,” fordert indes Hartmut Rauen, stellvertretender Geschäftsführer des VDMA.

In einer gemeinschaftlichen Veranstaltung – explizit gerichtet an mittelständische, produzierende Unternehmen in Bayern – wollen die Doppelthemenplattform Digital Production & Engineering des ZD.B, der VDMA Bayern und das IoT-Labor der HS Landshut in einer gemeinsamen Veranstaltung diese Lücke schließen. In vier Sessions bereiten wir das Thema auf:

(1) Welche IIoT Plattformen gibt es bereits, was unterscheidet sie, was sind technische Voraussetzungen/Grundlagen;

(2) Datensicherheit, Datensouveränität, rechtliche Aspekte;

(3) Implementierung entsprechender Lösungen, Aufbau von Strukturen und Kompetenzen sowie

(4) verschiedene Best-Practice Beispiele und ein Talk zu neuen Geschäftsmodell-Möglichkeiten.

Neben den Vorträgen gibt es genügend Zeit Fragen an die Sprecher zu richten und sich untereinander auszutauschen.

Die Agenda und weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Beachten Sie bitte, dass sich die Veranstaltung aufgrund der Förderrichtlinien der beteiligten Partner explizit nur an Vertreter produzierender Unternehmen in Bayern richtet. Bitte melden Sie sich über eventbrite an – die Plätze sind begrenzt.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an Herrn Alexander Sayer wenden, [email protected].

Daniela Wischinski

Posted by Daniela Wischinski

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.